• versandkostenfreie Lieferung ab EUR 99,-
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
  • info@whiskyzwerg.de
  • versandkostenfreie Lieferung ab EUR 99,-
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
  • info@whiskyzwerg.de
Der Eingangsbereich von Edradour
Der Fluss Edradour führt direkt an der namensgleichen Destillerie vorbei
Eingangsschild von Edradour mit Öffnungszeiten.

Edradour Distillery

die wohl kleinste Brennerei Schottlands im wunderhübschen Ort Pitlochry gelegen, wurde 1825 aus einer Bauernkooperation gegründet und findet sich noch heute in den schönen markanten weiß-roten Farmgebäuden. Bei einem Besuch der Destillerie fühlt man sich in der Zeit zurück gesetzt. So wird bis heute noch in einem 100 Jahre alten Maischebottich und Brennblasen proddrücken uziert. Wenn man eine Besichtigung bucht bekommt man hoffentlich John als Guide. DieseFührung wird uns ewig in Erinnerung bleiben. John erklärt den Prozess der Whiskyherstellung mit einer Leidenschaft und Begeisterung, als ob es seine allererste Tour ist.

Signatory

Seit 2002 gehört die Brennerei Andrew Symington der Signatory Vintage gründete. 2018 als wir der Brennerei einen Besuch abstatteten wurde diese gerade erweitert und die Kapazität erhöht. Die Produktionskapazität liegt nun bei 500.000 l im Jahr, was sie immer noch zu einer sehr kleinen Destillerie macht.

Geschmack

Als unabhängiger Abfüller hat Signatory eine lange Erfahrung in der Nachreifung von Whisky. Der Geschmack des Whiskys hängt dabei von der verwendeten Holzart der Lagerfässer sowie des vorher darin gelagerten Weins oder der Spirituose ab. Bei Edradour wird unter anderem in Marsala-, Madeira-, Portwein-, Chardonnay-, Sauternes-, Bordeaux-, Sherry- und Burgunderfässern nachgereift. Die Edradour-Whiskies sind ungetorft. Es werden aber unter dem Namen Ballechin auch rauchige Abfüllungen angeboten.

Neues von Edradour im Juni 2019

Im Juni 2019 wurden drei Abfüllungen von Edradour und Ballechin für Deutschland veröffentlicht.

Es handelt sich einmal um den Edradour 2009/2019 9 Jahre Oloroso Sherry & Sauternes Cask Matured. Hier wurde ein Oloroso-Sherryfass und ein Sauternes-Süßweinfass vermählt. Insgesamt stehen 1021 Flaschen zum Verkauf. Das Abfüllen in Flaschen geschah mit 55,9 % vol. Eine offizielle Angabe bezüglich Färbung und Kältefiltration gibt es hier noch nicht.

Nummer 2 der Neuerscheinung ist der Edradour 2008/2018 10 Jahre Hampden Rum Cask Finish. Hier wurde ein Single Malt Whisky der Edradour Brennerei abgefüllt und reifte zunächst neun Jahre in einem first fill Bourbonfass, um danach anschließend weitere 19 Monate in einem ehemaligen Rumfass der jamaikanischen Hampden Distillery zu reifen. Abgefüllt wurde mit 57 % vol. 259 Flaschen konnten hier entstehen. Auch hier liegen keine Informationen zu Farbstoff und Kältefiltration vor.

Die dritte Abfüllung ist ein Ballechin 2007/2019 11 Jahre Bordeaux & Sauternes Cask Cuvée. Er ist ein stark getorfter Single Malt Whisky. Die Reifung wurde in einem ehemaligen Bordeaux-Weinfass und einem ehemaligen Sauternes-Süßweinfass vollzogen. Der Single Malt wurde in Fassstärke 58 % vol. abgefüllt und es sind 518 Flaschen in Deutschland verfügbar. Hier gibt es offizielle Angaben zur Färbung und Kältefiltration. Auf Beides wurde verzichtet.