• versandkostenfreie Lieferung ab EUR 99,-
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
  • info@whiskyzwerg.de
  • versandkostenfreie Lieferung ab EUR 99,-
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
  • info@whiskyzwerg.de
Eingangsbereich mit goldenem Firmenlogo der Cragganmore Whisky Destillerie

Cragganmore

Gründung

1869 von John Smith am Fuße des Craggan More Hill hatte diese Länderei mehr Glück mit ihrem Standort als Cardhu. Nicht zuletzt wurde dieser Standort und die Anbindung zur Eisenbahnlinie Strathspey Railway und dem Bach Craggan Burn auch genau aus diesen Gründen von Smith so ausgewählt. Sie befindet sich auf den Ländereien von Ballindalloch Castle im Dorf Ballindalloch in Banffshire im Nordosten Schottlands. Er musste dazu den Großgrundbesitzer Sir George MacPherson-Grant überreden, ihm ein Stück Land in der Nähe der Eisenbahn zu verpachten. Heute existiert die Bahnlinie nicht mehr, dennoch befindet sich Cragganmore wieder an einem zentralen Punkt, dem Malt Whisky Trail. Das touristische Highlight für Whiskyliebhaber an der Speyside. Heute gehört die Destillerie ebenfalls zum Spirituosenkonzern Diageo. Diageo hat den 12-jährigen von Cragganmore als einer der 13 Whisky´s in die Reihe der Classic Malts of Scotland aufgenommen. Dieser Single Malt hat florale Noten gepaart mit Fruchtigkeit und einem kleinen Hauch an Phenol. Fruchtkuchen, Äpfel und Malz sind Kopfnoten dieses tollen Classic Malt, der völlig zurecht Teil dieser Präsentation der Regionen und ihren Geschmacksrichtungen von Schottland ist.

Herstellung

Die Jahresproduktion liegt bei 2,2 Mio. l Whisky. Zur Herstellung wird ausschließlich reines, über hartes Diabasgestein fließendes Quellwasser aus dem Craggan Burn verwendet. Das verwendete Malz stammt aus den Roseisle Maltings in Elgin (übrigens auch ein sehr schöner Ort mit dem sehenswerten Verkaufsladen von Gordon & MacPhail) und hat einen Phenolgehalt von nur 2 ppm.

Die beiden Brennblasen, die beim zweiten Brennvorgang verwendet werden, sind einzigartig flach und kurz und fassen jeweils 6.700 l. Diese Form trägt wesentlich zu Aroma und Geschmack von Cragganmore bei. Ferner verfügt die Brennerei über einen Mash Tun aus Edelstahl mit einem Fassungsvermögen von 6,8 t. Zudem sind insgesamt 5 wash backs vorhanden. Ca. 50 - 60 Stunden dauert die Fermentation in den wash backs bei dieser Destillerie an.

Der Brand reift in der Regel in ehemaligen Bourbon, Sherry oder Portweinfässern.